Das Quartett Termine / Programm Konzert-Mitschnitte


 Das Quartett der Jüdischen Kammerphilharmonie

Das Quartett der Jüdischen Kammerphilharmonie aus Recklinghausen: Vier professionelle Musiker, die sich aus den renommiertesten Orchestern des Ruhrgebietes rekrutieren, finden sich zu einer neuen, die Musik – Sparten übergreifenden Formation zusammen. Das „Quartett der Jüdischen Kammerphilharmonie“ hat ein großes breitgefächertes Repertoire, das von der klassischen Quartettliteratur bis zur Unterhaltungsmusik unseres Jahrhunderts reicht.

 
 

 

 
     
 

 

 Evgeni Vilkinski

Evgeni Vilkinski bekam seinen ersten Violinenunterricht mit 7 Jahren. Nach Absolvierung der Musikhochschule in Moskau, arbeitete er im Moskauer Staatlichen Akademischen Sinfonieorchester. Parallel absolvierte er erfolgreich ein Kammermusikstudium bei Prof. Berlinski, dem Gründer des Borodinquartetts.

Seit 1995 ist Evgeni Vilkinski in Deutschland als Orchestermusiker tätig, z. B. als Solist des Ensembles "Die Presburger Kammersolisten" und stellvertretender Konzertmeister im Colloseum-Theater in Essen.

 
 
 

 Evgenia Gelen

Bereits mit acht Jahren spielt Evgenia Gelen als Solistin mit einem Orchester.

Sie ist Absolventin des Moskauer Konservatoriums.

Evgenia Gelen ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Festivals und Wettbewerbe, u. a. erster Preis im internationalen Musikwettbewerb in Sofia, Siegerin des Jampolski-Wettbewerbs,Siegerin des Musikwettbewerbs in Pjönjang und der Preis der Brahms-Gesellschaft in Baden-Baden.

 
 

 

 


 Marc Mefsut

Marc Mefsut ist Absolvent der Folkwang-Hochschule Essen bei Prof. Christoph Richter.

Er hatte Internationale Konzerttätigkeiten in Europa, Asien, USA und Afrika.

Seit 1995 ist er als Stimmführer der Violoncelli beim Philharmonischen Orchester der Stadt Gelsenkirchen (heute Neue Philharmonie Westfalen) tätig.

 

 
 
 


 Egor Grechishnikov

Im Alter von sechs Jahren fängt Egor Grechishnikov an, Geige zu spielen. Schon während seines Studiums am Moskauer Konservatorium gewinnt er
den 1. Internationalen Demidow- Wettbewerb in Jekaterinburg.

Als Konzertmeister trat Egor Grechishnikov mit Moskow Chamber Orchestre "Moskovia", Virtuoses of Moskow, "Musica Viva", SWR Baden-Baden Freiburg, Nederlands Philarmonisch Orchestr auf und ist seit 2002 Konzertmeister der Düsseldorfer Symphoniker.

 
 
       
   
 
 



 

Startseite
/ Quartett / Konzerte / Das Orchester / Presse / Kontakt / Impressum